+++ Neue website.....www.lili-ve.de.......***

 

5. Lesung_LiLiVe e. V. - Linzgau Literatur Verein e.V – 17. Juni 2016_19.30 Uhr_Altes Schulhaus_Rathausweg 1_88699 Frickingen Leustetten

 

Dr. Hadumod Bußmann,

geboren 1933 in Frankfurt am Main, ist Wissenschaftlerin, Philologin, Dozentin an der Ludwig Maximilian Universität in München, Autorin, sie war Verlagsfrau beim S.Fischer Verlag.

Sie schrieb u.a. das „Lexikon der Sprachwissenschaft“, die erste Auflage allein!, dann mehrere Aktualisierungen mit Mitarbeitern – Forschungsprojekt „Therese von Bayern“ - Sprache und Geschlecht u.v.m.

 

Hadumod Bußmann

Prinzessin Dr. h. c. Therese von Bayern

Ihre Leben zwischen München und Bodensee –

zwischen Standespflichten und Selbstbestimmung

(Verlag C.H. Beck, München, 5. Auflage 2013)

 

Die unbeschwerten Sommermonate am Bodensee der in München geborenen Wittelsbacher Prinzessin Therese (1850–1925) finden durch den frühen Tod ihrer Mutter, der toskanischen Prinzessin Auguste, ein jähes Ende. Ihre Verantwortung für drei Brüder und ihre aussichtslose Liebe zu ihrem psychisch kranken Vetter Prinz Otto lassen Therese diesen mütterlichen Verlust doppelt schwer empfinden. Als zudem 1886 nach dem mysteriösen Tod von Ottos Bruder König Ludwig II., Thereses Vater Prinz Luitpold (1821–1912) als Prinz-Regent die Regierungsgeschäfte übernimmt, gerät seine einzige Tochter Therese in einen kräftezehrenden Spagat zwischen der ungeliebten Münchener Residenz und dem Bodensee, zwischen dem öffentlich-politischen Leben mit dem Vater, der nicht wieder geheiratet hat, und dem ländlichen Lindauer Sommer-Idyll in der „Villa AmSee“: Dort das durch Standespflichten und höfische Etikette streng geregelte Stadtleben – hier in südlich gestimmter Natur die Freiheit zu konzentriertem naturwissenschaftlichen Forschen und Schreiben, deren gedruckte Ergebnisse der autodidaktischen Gelehrtin und Weltreisenden 1897 die Würde der ersten Ehrendoktorin der Münchner Universität einbringen.

            Bei Ausbruch des Ersten Weltkriegs macht die in der Hauptstadt wegen ihrer vehement pazifistischen Äußerungen angefeindete Kriegsgegnerin ihre Lindauer Villa "AmSee" zu ihrem ständigen Wohnsitz, vertauscht wie selbstverständlich die leidenschaftlich geliebte Wissenschaft mit umfangreichen karitativen Initiativen und erlebt dort die Revolution mit allen Folgen für ihr persönliches Schicksal.

            Auf authentische Zitate der Prinzessin gestützt entwirft die Autorin ein ebenso differenziertes wie spannendes Porträt dieser kritischen Zeitzeugin der untergehenden Monarchie – eingebettet in 75 Jahre bayerische Politik- und Kulturgeschichte zwischen München und dem Bodensee.

 

(LiLiVe e. V. - Linzgau Literatur Verein e.V – 17. Juni 2016)

 

Dr Hadumod Bußmann, geboren 1933 in Frankfurt am Main, ist Wissenschaftlerin, Philologin, Dozentin an der Ludwig Maximilian Universität in München, Autorin, warVerlagsfrau beim FischerVerlag

Sie schrieb u.a. das „Lexikon der Sprachwissenschaft“, die erste Auflage allein!, dann mehrere Aktualisierungen mit Mitarbeitern – Forschungsprojekt „Therese von Bayern“ - Sprache und Geschlecht u.v.m.

Publikationen zu Therese:


Therese Prinzessin von Bayern

 

 „Ich bleibe ein Wesen eigener Art.“ Prinzessin Therese von Bayern.

Wissenschaftlerin – Forschungsreisende -  Mäzenin (1850-1925).

Hg. von H.B. und Eva Neukum-Fichtner. München 1897.

 

Prinzessin Therese von Bayern (1850-1925) Wissenschaftlerin, Forschungsreisende, Schriftstellerin. In:  München leuchtet für die Wissenschaft. Berühmte Forscher und Gelehrte. Hrsg. von Ulrike Leutheusser und Heinrich Nöth. Allitera Verlag München 2007.

„Ich habe mich vor nichts im Leben gefürchtet.“
Die ungewöhnliche Geschichte der Therese Prinzessin von Bayern.
C.H.Beck Verlag München 2011, 5. Auflage 2012.

 

Eine toskanische Habsburgerin in Bayern: Prinzessin Auguste Ferdinande, die Frau des Prinzregenten.und:„Ich habe eine musterhafte Tochter“. Die Beziehung zwischen Prinzessin Therese und ihrem Vater
Beides in: Prinzregent Luitpold von Bayern. Hrsg. U. Leutheusser & H. Rumschöttel
Allitera Verlag München 2012,  S.37-52 und 53-72.

 

Die Prinzessin und ihr „Kavalier“.
Therese Prinzessin von Bayern und Maximilian Freiherr von Speidel auf Brasilien-Expedition (1888).
Allitera Verlag München 1913.

Prinzessin Dr. h.c. Therese von Bayern: Ihr Leben zwischen München und Bodensee – zwischen Standespflichten und Selbstbestimmung.
Allitera Verlag München 2015.

 

 

Seite 11 von 17

Unterkategorien

Zum Anfang