+++ Neue website.....www.lili-ve.de.......***

8._Lesung_19.08.2016_Manfred Prien_19:30 Uhr im Alten Schulhaus Rathausweg 1_88699 Leustetten

Ein Wort voraus: Zitat von Jean Paul.

Wann ? Am 13.2.1813, Wo? In Bayreuth. Nein diesmal im Alten Schulhaus in Leustetten, am 19.08.2016 um 19:30 Uhr.

Die  WALKÜRE

ist das beliebteste Werk Wagners.
Und der 1. Akt ist der gelungenste aller  seiner Akte. Die 9 Walküren sind Wotans Töchter, die Lieblingstochter heißt
BRÜNNHILDE  und deshalb heißt das Werk  so : die Walküre. Sie kommt im 1. Akt aber gar nicht vor.
Mittelpunkt  des  1. AKTES  steht  die Liebe zwischen  Siegmund  und Sieglinde. Eine Geschichte von der zartesten Annäherung bis zur ekstatischen  Eruption. 

Mit ihnen und dem Ehemann Hunding treten zum  ersten Mal Menschen im Ring des Nibelungen auf.
Mit den ersten Takten des Vorspiel  sind wir mitten drin im Geschehen,  in Gewitter und Sturm und dem Nachklang eines Kampfes.

Dies ist der   2. Wagnerabend im Linzgau Literatur Verein e.V.. Wir beschaftigen uns mit Text und Musik.
Versuch, die Zuhörer in die Zauberwelt des Musikdramas Wagners einzuführen.
Vom Text zur Musik mit Hilfe von Lesung und Hörbeispielen.

 

Referent Manfred Prien, Rektor i.R., wohnhaft in Radolfzell.

Ich leitete jahrelang einen Wagnerkreis in Singen.

Als Lehrer war mir die Hinführung der Schüler zu klassischen Musik höchstes Anliegen.

Deshalb besuchte ich nach intensiver Vorbereitung mit den Grundschülern  zahlreiche Opern in Zürich.

Zum Anfang