+++ Neue website.....www.lili-ve.de.......***

3.Freitag, 16. Oktober        19:30Uhr
Altes Schulhaus | Rathausstrasse 1 | 88699 Frickingen-Leustetten

Chris Inken Soppa liest aus ihrem eben erschienenen Roman Kalypsos Liebe zum kalten Seerhein.  Nikola »Niks« Berger ist eine alleinstehende, ältere Frau, agil und eigenwillig. Eine ihrer Passionen ist das Schwimmen im Seerhein – zu jeder Jahreszeit.

Doch von heute auf morgen scheint es mit der Sicherheit ihrer Gewohnheiten vorbei: Eine Freundin bittet sie, deren Sohn, den 21-jährigen Hektor, bei sich aufzunehmen. Was Niks nicht erwartet: Sie verliebt sich in ihn.

Im Anschluss wird Chris Inken Soppa Texte aus dem mit Ralf Staiger im Jahr 2014 veröffentlichten Künstlerbuch Animalikon vorstellen.

Chris Inken Soppa ist freie Autorin und Übersetzerin aus Konstanz. Mehrere Romane und Veröffentlichungen in Anthologien. Im Jahr 2012 erhielt sie ein Arbeitsstipendium des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg. Teilnahme am internationalen und interdisziplinären Künstleraustauschprojekt salem2salem. 2014 Jurypreis beim Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb.

 

link Chris Inken Soppa/ Konstanz

 

Chris Inken Soppa / Verlag: edition karo; Auflage: 1 (10. Mai 2015)
ISBN-10: 3937881751
ISBN-13: 978-3937881751

Kalypsos Liebe zum kalten Seerhein. RomanNikola "Niks" Berger ist eine alleinstehende agile ältere Frau, die das ganze Jahr über im Konstanzer Seerhein schwimmen geht. Eines Tages nimmt sie den 21-jährigen Hektor als Untermieter bei sich auf. Was Niks nicht erwartet: Sie verliebt sich in ihn.


Zum Anfang