+++ Neue website.....www.lili-ve.de.......***

Eröffnungslesung
Ilse Klauke - "Patiencestunde" - Roman

18. Januar 2013
19.30 Uhr - 21.00 Uhr
Altes Schulhaus | Rathausstraße 1 | 88699 Leustetten (OT von Frickingen)

 


Hier ein kleiner Einblick in die gelungene Auftaktveranstaltung:
Fotos: christine noeh
{gallery}galerien/lesung_klauke_2012_01_18{/gallery}

 

Patience ist ein Kartenspiel und bedeutet „Geduld“. Wer Patience spielt, braucht Ruhe, Konzentration, Hingabe. Die Karten werden gemischt, die Karten werden gelegt, die Karten werden getauscht. In Teilen erinnert Patience an den Lauf des Lebens.
Janne, die Hauptfigur des Romans, erzählt aus ihrem bewegten Leben. Sie schildert es in Abschnitten und anhand von Patiencebildern.
Und sie erreicht so, mit der Spielaufstellung und mit dem Legen der Karten den Abstand zwischen sich und dem Geschehenen. Unaufgeregt und leise, in einer klaren, schnörkellosen Sprache erzählt sie von dem was war,
 was sie selbst einmal war...
Und damit verbunden ist die Erkenntnis: „Einsamkeit ist ein ehrlicher Ort; wer könnte da wen belügen?“
So ist es.
Ilse Klauke -  Die Autorin, Jahrgang 1945, wuchs in Plochingen am Neckar in einer literarisch sehr interessierten Familie auf und lernte während ihrer Schulzeit bis 1963 in Stuttgart neben ihrer Muttersprache Deutsch die Fremdsprachen Englisch, Französisch und Latein lieben, hatte zudem ein großes Interesse an Geographie/Geologie, Bildender Kunst und Kunstgeschichte.
Nach der aus gesundheitlichen Gründen abgebrochenen Kartographenlehre brachte ein einjähriges Praktikum auf der Insel Juist bleibende Eindrücke, die in einem Abschnitt des Romans „Patiencestunde“ Nachhaltigkeit beweisen.
Dem Inselaufenthalt folgte in Stuttgart die Ausbildung zur staatlich geprüften Erzieherin. Die 1970 geschlossene Ehe, führte die Autorin bereits 1971 an den Bodensee, wo sie heute noch lebt. Das Italienisch-Zertifikat erwarb sie 1997. Seit 2006  befasst sie sich mit Übersetzungen von Sachtexten sowie literarischen Texten aus dem Italienischen. Seit den 90er-Jahren nahm sie an verschiedenen Kursen der Schreibwerkstatt mit Hanspeter  Wieland teil und ist seit etwa 20 Jahren Redaktions-Mitarbeiterin der evangelischen Kirchengemeinde Langenargen.
Seit 1991 veröffentlicht sie  Kurzgeschichten, u.a.  in der Schwäbischen Zeitung und nimmt an Lesungen teil, dies vor allem im Bereich Lindau, lange Zeit auch an Treffen der Literaturvereinigung „Signatur“ in Lindau. Die Autorin schreibt sowohl  Prosatexte wie Lyrik.
Ihr erster Roman „Patiencestunde“ (ISBN 978-3-8442-3178-6), herausgegeben von Dodo Wartmann im Juni 2012, erschien unter ihrem Pseudonym Ilse Simondet. 
Zum Anfang